News

Dr. Wolf-Jürgen Maurer: Wangen, 22.10.2015 VHS-Vortrag

Leben oder funktionieren?

Kraftquellen für die Seele – Was uns vor seelischer Erschöpfung schützt

 

In unserer zunehmend hektischen, arbeitsverdichteten globalen Leistungswelt ist die Fähigkeit von Selbstwahrnehmung und emotionaler Regulationsfähigkeit notwendiger denn je für eine stabile seelisch-körperliche Gesundheit und Wohlbefinden. Ohne Kontakt zum eigenen Selbst und Rückzug aus dem emotionalen Dialog mit anderen brennen immer mehr Menschen aus und funktionieren nur noch. Ohne Gefühlskontakt zur eigenen Seele, ohne Selbstmitgefühl hat der Mensch seinen Kompass durch unsere hektische Zeit verloren, und treibt wie ein Schiffchen im Sturm hin und her, wenn er nicht mehr weiß, wer er eigentlich ist, was zu ihm passt, welche Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse er hat, wie er gelernt hat, mit seinen Ängsten umzugehen, seine Stärken nicht kennt und keine klare Werteorientierung für sein Leben hat. Wie eine beginnende seelische Krise oder Burn-out-Symptomatik als Chance zum Innehalten genutzt werden kann, um den Weg zu sich selbst zurückzufinden, zeigt Dr. Wolf-Jürgen Maurer, Chefarzt der Panorama Fachkliniken für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Naturheilverfahren in Scheidegg. Es erwarten Sie praktische Tipps als „Kraftfutter“ für die Seele.

Der Eintritt ist frei, begrenzte Zuhörerplätze, bitte unbedingt über die vhs Wangen anmelden 07522 74 242 vhs@wangen.de

Zeiten   1 Abend, 22.10.2015,

Donnerstag, 19:30 – 21:00 Uhr

Anzahl 1 Termin(e)

Leitung                Dr. Wolf-Jürgen Maurer

Nummer             30000-152

Ort         Weberzunfthaus, Zunfthausgasse 11, 88239 Wangen im Allgäu, Saal, 1. OG

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.